Samstag, 20. Dezember 2014

20 Kilo- 20 Schirmchen...

.... wer sich noch erinnern mag, ich hatte bereits vor der Einweihungsfeier unseres Hauses, die Lampe für das Esszimmer gekauft und hätte mir eigentlich gewünscht, dass diese am grossen Tag schon an der Decke hängt. Doch weit gefehlt- das Ding an die Decke zu montieren, stellte sich als schwieriges Unterfangen dar.

Und so kam es, dass viele andere Dinge Priorität hatten und die Lampe etwas in den Hintergrund rutschte, obschon wie diese grosse Teil zwei Jahre lang im Schlafzimmer in einer Ecke stehen hatten... hi hi hi- so als Staubfänger sozusagen :-)

Meines Mannes langjährigster Freund Michel ist in Sachen Elektrik der BESTE DEN ES GIBT... Und- er hatte Mitleid mit dem staubigen Traum... Das aus der Decke raushängende Kabel entsprach ganz und gar nicht seinem Berufsethos, und er stellte kurzerhand alles auf den Kopf, organisierte beim Schreiner einen Übergang von Decke zu Lampe und kam heute vorbei und montierte unser "Schätzchen" in Windeseile. Mir blieb knapp Zeit einen Stoffschlauch zu nähen um Kette und Kabel zu verstecken und et voila- unser Kronleuchter hängt... juhuiiiiiiii

 und er sieht traumhaft aus...
 Michel im Element...
   jetzt muss noch ein Dimmer her, das Dingerchen macht mächtig Licht...
 jo und wenn wir nun unseren Tisch drunter so sehen, dann - ja dann hmmm- muss bald auch ein neuer her- ein grösserer und breiterer- denn jetzt stimmen die Verhältnisse grad überhaupt nicht mehr... grosse Lampe und kleiner Tisch... *zwinker*
 der Shaker Stil würde mir schon sehr gefallen... mal sehen :-)
Sodeli, nun sitz ich noch etwas an den Tisch und geniess unseren Traum - denn es hat nun über 2 Jahre gedauert bis das Schätzchen an die Decke kam. Da soll niemand mehr sagen, ich hätte keine Geduld...Muntsch- Michel und Rico für euren tollen Einsatz heute, ihr habt mir damit eine riiiiiiesen Freude gemacht :-)

Knufflige Grüssle euch allen da draussen in der weiten Welt
Franziska & Rasselbande
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...