Dienstag, 6. Januar 2015

Ghetto at Home...

... mit der Montage des Wohnzimmerleuchters geschah so einiges...

Schon lange liebäugelte ich mit neuen Stühlen oder einem neuen Tisch oder gleich beiden ;-) Jedoch bin ich mitnichten der Wegwerf-Typ und unsere Esszimmer hat vor Jahren einen schönen Batzen gekostet, zudem ist das Eisenzeugs schier umzerstörbar... ha ha ha

Jä nu- egal, ich hatte den Geistesblitz. Im Pfister sind zur Zeit Rotstift-Wochen. Und auf einem Werbeblättchen flatterten genau jene Stühle zu mir in den Kopf an solchen ich schon lange rumstudierte. Ich liiiiebe den Shaker Style- das puristische und doch kompromisslos Praktische ist einfach der Hammer. Jooooo und da die Stühlchen massiv runtergeschrieben waren (ein Schnäppchen also) rannte Frau mit Mann letzten Samstag ins Getümmel und sicherte sich gleich 10 ohne sowie 2 mit Seitenlehne... Und da die grosse Lampe nicht mehr zu dem 2.00 x 1.00 Meter Tisch passte, entschloss ich mich den Eisentisch schwarz zu streichen und eine Holzplatte 2.50 x 1.20 zu bestellen. Aber eigentlich war der Plan ja, mein Kitchen Pantry neu zu gestalten. 

 Also, rannten wir Samstag los ins IKEA und wollten samt Mietwagen die Ware nach Hause transportieren. Nix da- das Auto hätten wir erst superspät mieten können. Somit neuer Plan- wir gehen am Montag, da hat es weniger Volk... Montag rein ins IKEA, Mietauto sichern und los mit dem Einkaufwahn. Aber oha, nöö nööö die IVAR Gestelle (die grossen samt Schränken etc.) waren alles AUSVERKAUFT!!!! Lediglich ein paar Tablare und einein Schrank hatte es noch. = Mietwagen abbestellen und nachfragen, wo in der Schweiz es denn noch grosse IVAR Gestelle gibt. In Rothenburg wurden wir fündig und dort hatte es noch alles an Lager. Ab nach Rothenburg, Mietwagen telefonisch gesichert und wiederum rein ins Getümmel. Und da wir ja schon einen Mietwagen hatten und es sogar alles an Lager gab was wir wollten, hüpfte noch das eine oder andere mit ins Auto. Platz hatten wir ja genug :-)

Somit verbrachten wir den ganzen gestrigen Tag mit IKEA Shoppen bis der Kopf rauchte und mit stuuuuuuuuundenlangem Autofahren Hin- und zurück, wieder Hin- und zurück... boahhhh

Heute ist streichen angesagt und da ich grad ein wenig warten muss, bis die Tablare trocken genug sind um die Rückseite zu streichen- hier ein kurzer Eintrag von unserem Ghetto at HOME :-)

So sieht unser vor zwei Jahren provisorisch eingeräumtes Vorratsräumchen oder Pantry aus! Wir wussten bis dahin noch nicht genau wie wir den Raum gestalten wollten und haben so einfach die alten IVAR Gestelle welche wir vorher im Keller hatten, eingeräumt...
 
 nur praktisch aber beiweitem weder schön noch den Raum clever ausgenützt...
 alles muss raus... Die Gestelle bauen wir im Estrich wieder auf, da kann ich dann meine Dekokisten nach Thema wunderprächtig verstauen :-)
 und so sieht im Moment unsere Ghettowohnung aus...
 Parallllleeeeelll versuchen mein Mann und ich im Chaos die Übersicht zu behalten und jedes werkelt an irgend etwas vor sich hin...
 ich hab den Tisch geschliffen und begonnen zu streichen, ein oder zweimal muss ich noch drüber-
 es wird wuuuuuuuuuuuuuuunderprächtig schön... hibbel freu- hüpf
so sah er vorher aus...

 mein Mann schreinert derweil an meinen Sonderwünschen und streicht die IVAR Gestelle weiss...
 im Badezimmer ist der provisorische Tablar-Trocknungsraum...
 und im Eingang warten die nächsten Kisten- auspacken, Schränke nach Sonderwünschen zer-sägen... und weiss streichen...
 und weil drei Hunde sowas von Neugierig sind, müssen wir unsere Malerecken immer mit viel Aufwand abschotten, sonst sind unsere Hunde danach noch mehr schwarz und weiss... hü hü hü
So, das war's kurz... morgen geht's weiter mit Streichen und viiiiielen Vorhängchen nähen und ja ja ja, die Stühle können wir holen... juppeeeeee
Muntsch ihr Lieben
Franziska im Umbaustreichkaufrauschwahnsinn

Kommentare:

  1. Liebe Franziska,
    da seit Ihr aber mächtig am Arbeiten und umräumen.
    Die Stühle sehen toll aus, passen bestimmt sehr gut zum umlakierten Tisch. Bin schon ganz neugierig :-)
    Ich kenne das sehr gut, wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat, dann möchte man es so schnell wie möglich umsetzten und nimmt auch weitere Wege in Kauf.
    Bin sehr gespannt auf das Ergebnis und danke für deine Bilder. Finde es schön zu sehen, dass auch bei anderen bei Umräum- Umbauaktionen mal etwas rumsteht :-)
    Viel Freude und ich kann es kaum erwarten.
    Ganz liebe Grüße Jutta !!!

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Franziska,
    da bin ich aber mal froh, dass es bei anderen auch nicht anders aussieht, wenn Frau sich ein Umstyling der Räume in den Kopf gesetzt hat, ob nun spontan oder geplant ;)))
    Ich bin richtig gespannt, wie es aussieht wenn Ihr fertig seid. Ich glaube ja, das wird wuuuuuuuunderschön, so wie der Rest halt eben auch.
    Liebes Grüßle an Dich und Deine Rasselbande.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Das sieht ja super spannend aus!
    Bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt.
    Wünsche euch noch viel Freude beim Streichen und Werkeln.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Wie cool. Ungefähr so siehts bei uns jeweils auch aus, wobei ich immer drauf achten muss, dass Küche und Essecke sowie Ne eneingang einigermassen benutzbar bleiben, denn irgendwie wollen die Kinderleins immer zu solchen Zeiten besonders viel von mir;-) Und das ziiiiieht sich dann, das jeweilige Projekt:-) Ich bin schon sehr gespannt. Die Stühle sind schon mal ein Knaller, gefallen mir super. Der Tisch wird sicher fabulös (hab ich schon erwähnt, dass ich unseren Tisch auf der Terrasse nun doch zu gross finde und am liebsten.... Aber nein, ich freu mich nun einfach mit Dir und bin ganz geduldig;-)
    Gutes Werkeln, ich freu mich aufs Ergebnis. Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh ohhh ohhhh, wie gross ist denn euer Tisch auf der Terrasse????? (ist das der weisse, zu den gleichen Stühlen wie ich auch hab?)
      Ich suche drum noch einen- weisch- und vielleicht könnten wir beide da einen Deal machen??? (denn seit zwei Jahren steht bei uns ein Ikea Pult, das beim Umzug übrig blieb auf der Terrasse, und langsam löst sich da die Tischplatte in die Einzelteile auf... grins)
      Tüdeldüüü und Tschüüs

      Löschen
  5. Oh ja solche Post liebe ich...mitten aus dem Leben. Ich genieße momentan sie Ruhe und brauch sie auch, aber im Kopf entstehen schon wieder neue Pläne und meinen Schatz hab ich schon angesteckt....Es wird auch im Haus am Berg bald wieder heißen ....wir bauen um.....noch wird aber nix verraten...
    Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Erfolg und natürlich gute Nerven
    Drück euch
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. wow - da ist ja was geboten bei Euch!
    Bin schon neugierig wie´s weitergeht. Dass es schön wird, sieht man ja schon.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen