Samstag, 12. April 2014

Rundgang...

... die Tage haben definitiv zuwenig Stunden und ich hätte gerne noch eine zweite Batterie ;-))))

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe unseren Garten, dieses Jahr fällt mir einiges leichter von der Hand. Ich habe nicht mehr ganz so viel Respekt eine Pflanze in den Boden zu bringen und das mit den Höhen etc. kriege ich auch noch hin. Versuche mich im vermehren durch Stecklinge, sähe Blumen in Kisten aus, damit ich die Jungpflänzchen dann gezielt in Lücken setzen kann und ziehe aus Saamen viel verschiedenes Gemüse gross...

Mein Baby-Seeds-Growth-Censter wird von Tag zu Tag grösser und ich habe nun beschlossen mir einen supergiga grossen Pflanztisch mit allem Schi-Schi schweissen zu lassen. Ich brauche Platz für Töpfe, Erde, Saamen und Werkzeug... Basta!

Nach Ostern haben wir eine Woche Ferien und bauen unser zukünftiges Tomatenhaus aus alten Fenstern welche wir ergattert haben. Ich freu mich riesig- die Pflänzchen haben schon eine gute Grösse und bis das Häuschen fertig ist, sind die gross genug und können einziehen.

Dann werden wir uns so schnell wie möglich dem Thema Kompost-Ecke widmen müssen. Ich dachte immer, ich kriege nie genug Material zusammen für einen ordentlichen Kompost- DENKSTE ich könnte schon vier füllen... Notbehelf- haben wir aus alten Paletten und Resten vom Sichtschutz eine Art Rahmen zusammen gezimmert in welchen wir nun unsere Gartenabfälle werfen. Doch fehlt mir nun weiterer Platz... Es ist zum Mäuse melken :-) Die Idee im Kopf steht, doch die Umsetzung verlangt viel Schweiss, ne Menge Beton und Betonröhren- jä nu da müssen wir durch...

Sonst sind wir knusprig braun von täglich 2-3 Stunden Gartenarbeit und happy, geniessen unser Leben, sind gesund und munter und wachsen von Tag zu Tag mehr in unseren Boden hinein :-)

So- hier nun ein paar Bilder- die Sonne sitzt hinter Federwolken und lässt sich nicht mehr grossartig blicken

Morgenstimmung im Valnöt-Hus
 mein Baby-Seeds-Growth-Center... ha ha ha- hier hat es 5 Sorten Tomaten, Melonen, roter Mangold, Krautstiele, Kürbis, Sellerie, Artischocken sowie viiiiiiiele Blumen und Rosenstecklinge etc.
 ein neues Beet haben wir angelegt. Das Rasenmähen am Rand der Steine ist ungünstig, daher haben wir hier ein zusätzliches Beet angelegt und mit einem Bogen (aus was der sein wird, weiss ich noch nicht, aber das hier einer hin muss schon... ha ha ha) den ich mit wildem Wein überwachsen lassen möchte, wird die Steintreppe zum unteren Garten dann zusätzlich betont
 ich mag die Tulpen- es sind meiner Meinung nach noch viel zu wenig...
wunderbar diese Blümchen... 
 ich krieg einfach nicht genug von Blumen- von mir aus könnte der ganze Garten aus einem Meer von Blumen bestehen
 das Apfelbäumchen blüht wieder wunderschön...
Sämtliche Rasen sind vertikuliert, gedüngt und wachsen wieder wunderbar... Rasenkanten sind teilweise abgestochen (ein Morzkrampf.. puhhh) und die Struktur ist wieder gegeben
 hach, die Rosen im Bogen wachsen schon wieder wie wild und der Flieder daneben drückt schon die ersten Blütenknospen hervor
 schön, wenn dieser Baumnussbaum dann wieder komplett voll Laub ist... der grössere von beiden hat es tatsächlich nicht geschafft, da wächst nix mehr und zu guter letzt wird wohl auch unser alter Kirschbaum sterben. Gerade mal an einem Ast blühen ein paar Blüten, der restliche Baum ist kahl... *schnieffffff- wir haben doch alles getan um unsere Bäume auf dem Grundstück zu behalten- doch der Bau war wohl für beide einfach zuviel- ich bin richtig richtig traurig*
 hier ist die Tulpenblüte schon vorbei.... Bald kommt Geranien in den Korb
  So, hier unter dem Kirschbaum soll(t)en Bartfaden, Eisenhut, Gaura, Mini-Hostas, Margeriten, Beinwell, Salvia, Blaukissen, Isotoma, Steinaster, Atlasschwingel, Lupinen und Lavendel wachsen. Die Jungpflänzchen hab ich gesetzt und einen Tag später haben die Schnecken schon fast alles RATZEPUTZ weggefressen... Boaaaahhhh- nun hab ich Ferramol gestreut und um die liebsten Leckereien Salatkragen gestülpt- in der Hoffnung, dass die Blümsche nun ihre Köpfchen gen Himmel recken können... ;-)
 links im Beet habe ich zwei kleine Säulen-, Birne und Zwetsche gesetzt... bin gespannt ob mir die Mäuse alles wegfressen oder ob die Bäumchen wachsen dürfen... damit die Hunde nicht ins frische Beet tapsen und ihr Geschäftchen dort verrichten, habe ich einen kleinen Zaun gebaut.
 im Garten meiner Mutter habe ich sooooo viele leere Schneckenhäuser gefunden, diese zieren nun den Hundezaun...
   Juhuiiii- das zweite Jahr- heisst, nun darf davon gegessen werden- ich freu mich schon auf den ersten Pie zu Ostern :-)
 Frühlingszwiebeln, daneben Radieschen und Schnittsalat und in den hinteren Beeten Kartoffeln und Erbsen
 Das Mandelbäumchen in voller Blüte und das neu angelegte Beet. Rasen weg, alles umstechen und beide Beete verbinden- hier ist der windstillste Platz und hier warten etwa 70 Gladiolen auf ihren grossen Auftritt
  habe ich bei der Arbeitskollegin im Geschäft machen lassen- schön gell...
 jaaaaaaaaaaaaaaa und hier "TAAAARRRRAAAA" schaut euch nun diese Snickarglädjen an... nichts im Vergleich zu vorher... Rund ums Haus sind nun die gleichen Verzierungen wie ich an der Wäscheleine hab. Meine lieben Kollegen im Geschäft haben mir 20 Stück davon gemacht. Die lagen nun fast ein halbes Jahr auf dem Estrich und nun hat mein Mann begonnen diese Stück für Stück auszuwechseln. Es sieht FABELHAFT aus- ich bin total begeistert... :-)
 Sodeli, das war's wieder... Der nächste Eintrag wird wohl nach unseren Ferien sein, wenn das Tomaten-Haus steht :-)

Knutsch euch alle von Herzen
Franziska

Kommentare:

  1. Wuahhhhh, liebe Franziska, wenn Du wüsstest, wie laaaange ich schon nach solchen Verzierungen suche... Ich erblasse vor Neid und freu mich mit Dir! Die sehen einfach supersuper toll aus. Hach, wie gern hätte ich auch solche. Du könntest ja einen Handel aufmachen, lese immer wieder von Leuten, die danach suchen. Aber ich wär dann Deine erste Abnehmerin, gell;-)
    Euer Garten sieht genialös aus. Ein Paradies. Man merkt, wieviel Liebe dahinter steckt und ich staune, wie schön eingewachsen und gross alles geworden ist. Wirklich ein Traum. Wir warten hier noch immer, bis der Rasen endlich das erste Mal geschnitten werden kann. Vorher können wir im Garten relativ wenig machen:-(
    Schade, hat es der grosse Baum nicht geschafft, die nassen Füsse waren wohl einfach zuviel:-( Weisst Du schon, wie's an seiner Stelle weiter geht?
    Danke fürs Teilen, ich freu mich schon auf mehr!
    Herzlichst Leonie aus der Villa Jenal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde intern mal fragen, ob sie noch solche Verzierungen machen würden und was die kosten etc. dann melde ich mich wieder... o.k.?
      Ich kann dir nachfühlen, wenn es unter den Nägeln kribbelt, dann hält einem fast nix im Haus... doch denke ich, dass du mit deiner Rasselbande ja auch schon einiges um die Ohren hast :-)
      Lass es dir gut gehen und der Garten ist bald soweit, dann kannst du reinflitzen und dein GRÜN gestalten...
      Herzlichste Grüssle
      Franziska

      Löschen
    2. Wow, ehrlich??? Du wärst ja ein riesen Schatz!!!!!!! Vielen lieben Dank schon mal. Du weisst ja, wo Du mich findest;-)
      Und ja, Du hast recht, gut Ding will Weile haben und langweilig ist mir tatsächlich nicht;-) Bis es soweit ist, klick ich mich durch Deine traumhaften Gartenbilder.
      Herzlichst Leonie

      Löschen
  2. Liebe Franziska,
    vielen Dank für den tollen Rundgang. Ihr seid soooo fleißig und alles sieht ganz toll bei euch aus. So viel neue Pflänzchen hast du schon. Ich drück die Daumen das alles gut wächst und gedeiht. Schön das sich auch mal ein Vierbeiner auf ein Bild gemogelt hat. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaaaaa- ich vergess die Rasselbande manchmal fast vor lauter Blumenbilder... ha ha ha
      Dabei stellt sich Phoenix ab und an ganz demonstrativ vor die Kamera...
      Ich gelobe BESSERUNG und du bekommst beim nächsten Post ein paar Bilder :-)
      Allerliebste Grüssle an dich und deine Rasselbande
      Franziska

      Löschen
  3. Hallo Franziska,
    die Verzierungen sind wirklich wunderschön. Was solche tollen Sachen für eine Wirkung haben, echt der Hammer !!!
    Auch Euer Garten ist soooo schööön !!!
    Ich hatte schon ein paar Vorstellungen wie ich unseren Garten gestalten möchte, aber jetzt habe ich alles wieder über den Haufen geworfen, habe ja noch genug Zeit :-(.
    Freu mich schon auf das Tomatenhaus, bin gespannt wie es aussehen wird.
    Ganz liebe Grüße Jutta !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, nun müsste nur noch Rörvikshus auf diesen Zug aufspringen und solche verkaufen... Aber das braucht wohl noch etwas Zeit *zwinker*
      Viel Spass beim planen, es ist und bleibt ein unglaublich tolles Erlebnis das mit euch gemeinsam wächst. Ich verwerfe auch immer wieder Ideen oder verändere sie. Manches was auf Papier gut ausgesehen hat, hat mir dann in Natura nicht mehr gleich gefallen... Viel Freude weiterhin und gutes GELINGEN...
      Und weiterhin viel "Pfupf"
      Herzlichst
      Franziska

      Löschen
  4. sorry, ich habe mich aber gerade im deinem garten verliebt!!!!
    traumhaft schön, und wie schön wird es sein wenn alle blüht und fertig ist
    bin sehr neugierig
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhhhh lieben Dank Regina für die Worte...
      Hab Dank für deinen Besuch und eine wunderbare Woche wünsch ich dir
      Herzlichst
      Franziska

      Löschen
  5. Huhu Franziska,
    das ist ja der Hammer!
    Sooo toll ist der Garten schon geworden .... wie traumhaft!
    Ich glaub da würde ich auch jede freie Minute verbringen.
    Aber zum Schluss musste ich echt grinsen ... hihi ... immernoh keine Drückergarnitur gefunden *gg*
    Liebe Grüsse ins Paradies
    Ivi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt- du hast aber gut geschaut... wir haben noch immer keine gefunden die uns gefällt... gut ding will weile haben- ha ha ha ha
      ich bin auf der suche nach einer schwarzen geschmiedeten, aber keine die aussieht wie für eine gartenpforte- daher ist es gaaaaar nicht so einfach und somit bleibt das baustellen-teil halt noch dran :-)
      ganz liebe grüssle an dich und viel sonnenschein
      franziska

      Löschen
  6. Hallo Franziska,
    es ist unglaublich, wie Dein/Euer Garten seit vorigem Jahr förmlich explodiert ist! Wahnsinn!
    Aber bei so einer begeisterten Gärtnerin bleibt ihm gar nichts anderes übrig! :-)
    Es ist einfach toll, was Du bisher alles gezaubert und was Du noch alles vor hast!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die blumen :-)
      ja, es wächst und gedeiht, manchmal wächst es mir doch immer noch zu langsam... ha ha ha *ungeduldig wie ich bin*
      weiterhin sonnige tag und schöne ostern wünsch ich dir
      franziska

      Löschen
  7. Liebe Franzi, ich freu mich gerade echt tierisch mal wieder von Dir zu lesen. Hatte schon Angst Du verlässt und auch. Mit einem Wort: Du hast hier gefehlt.
    Aber jetzt bin ich grad durch Deinen wunderschönen Garten gewandert und hatte meine wahre Freude. Isss desss scheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee! Danke für´s mitnehmen.
    Du hast also schon aus Deinen 1.Jahr-Fehler viel gelernt. Ich bin erst in der ersten Klasse sozusagen und mir in vielen Dingen noch sehr, sehr unsicher, - muss quasi erst mal abwarten was dieses Jahr alles erst kommt.
    Viel Freude wünsch ich Dir und schöne Ferien,
    liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein nein- meine liebe biene- ich bin einfach schreibfaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaul... und sitze lieber stundenlang im garten als am pc. im geschäft den ganzen tag um menschen herum, viele gespräche, viel kopfarbeit und viel pc- dann verbringe ich den abend definitv lieber im garten- wühle im dreck und lass meine gedanken auf reisen gehen. meist wird es so spät bis wir danach gekocht, gegessen etc. haben, dass ich einfach nur noch ins bett falle und genüsslich schlafe. es wird dieses jahr wohl einfach so sein- 1 eintrag pro monat... *laut lach*
      dein garten wächst und wächst- mir gefällt das runde plätzli mit dem stern ganz besonders gut. ich habe letztens eine idee mit mosaik gesehen, die haben betonplatten mit mosaik verziehrt, winterfest verfugt und als einzelplatten in den garten gelegt-- hat mir so gut gefallen, dass ich dies wohl auch mal versuchen werde...
      bleib weiterhin so kreativ du fleissige gartenfee
      knuffligste grüssle
      franziska

      Löschen
  8. Liebe Franziska,
    ich habe den Rundgang durch deinen Garten sehr genossen, er ist wunderschön! Wie fleißig du warst und mit wie viel Liebe du gärtnerst, all das sieht man auf deinen so schönen Bildern, ich bin begeistert!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebste simone
      danke für deine worte- du bist aber auch immer am werkeln und basteln...
      garten ist aber auch was schönes- es ist wie fitnesszenter und kreatives basteln in einem... ha ha ha
      ich wünsch dir wunderbare tage mit viel sonnenschein
      allerliebste grüssle und tschüsssi
      franziska

      Löschen
  9. Liebe Franziska, suuuper schön dein Garten! Ein Paradies! Wahnsinn, wie das in einem Jahr gewachsen ist! Vielleicht kannst du deinen toten Baum ja doch behalten, ich finde immer, dass Gärten auch etwas "Höhe" gut tut - du könntets den Baum quasi als Rankhilfe für eine schöne Ramblerrose nehmen, die dich dann mit Tausenden Blüten verwöhnt!
    Die Verzierungen/snickarglädjen sind wunderschön, die geben deinem Haus noch das "gewisse Etwas" - dieses liebevolle Detail passt wie ein Sahnehäubchen dazu!
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Vor-Osterwoche!
    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin danke für deine Idee- ich hab auch schon daran gedacht. Ich habe in Frankreich mal einen toten Baum gesehen, der mit Efeu überwuchert war und aussah wie ein Bär... ha ha ha- das hat mir damals unglaublich gut gefallen. Ich weiss einfach noch nicht genau wie ich das anstellen soll, ich sehe es noch nicht vor meinem inneren Auge. Aber diesen Gedanken habe ich auch schon x-mal im Kopf rumgedreht. Mein Nachbar der Biobauer sagte mir einfach, dass Walnussholz schnell modert und herabstürzende Äste dann gefährlich würden... hmmmm es muss reifen und klick machen...
      Aber danke für deinen Tipp- ich lass den Gedanken "schwanger" werden... :-)
      Herzlichste Grüssle
      Franziska

      Löschen
  10. liebe franziska,lieber rico,
    will ich doch deinen unermüdlichen mann nicht vergessen......
    euer anwesen ist ein traum...der garten lebt......welch grosse liebe steckt darin...bei uns schauts ähnlich aus
    auch wir lieben unser haus und unseren garten
    nur so entsteht solch ein paradies
    ganz liebe grüsse aus mittelfranken in deutschland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stimmt- mein mann ist das herzstück in allem. ohne meinen starken grobmotoriker gäbe es nur die hälfte der dinge bei uns. er ist hammer und nagel, säge und motorengeräusch, zollstock und hobel und mein DANIEL DÜSENTRIEB... du hast ganz recht :-)
      lieben dank für deine worte und deinen besuch. hast du einen blog?
      herzlichste grüssle aus der sonnigen schweiz
      franziska

      Löschen
    2. leider nicht,liebe franziska...ich spiele mit mit dem gedanken...ich glaube,auch ich könnte schöne bilder zeigen und schreiben tue ich sowieso gern
      mir fehlt noch das know-how....liebe bloggergemeinde......ich würde mich so über tolle tipps freuen
      herzlichen dank, und euch beiden ein liebes adeee und servus
      liebe grüsse anne

      Löschen
  11. meine Güte, was bei euch alles wächst, gedeiht und schon blüht ... wuuuunderschöööön!!
    und diese Verzierungen in den Ecke - ja sie machen die Sache erst rund!! sieht sehr gut aus!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe manu danke für deinen besuch und die lieben worte.
      gell, ich liiiiebe unsere verzierungen, es wirkt wunderbar zart...
      so, jetzt geh ich mal bei deinem blog vorbei
      herzlichste grüssle
      franziska

      Löschen
  12. Hej Hej Franziska,
    wow wow wow ich sehe viel Liebe und Arbeit ☺!
    Meine Güte seid ihr fleißig!!!!! Bis jetzt habe ich es zweimal in den Garten geschafft!!!
    Die Verzierungen sind wunderschön! Sollte ich auch mal drauf rumdenken!!!!
    Mal sehen wie der Liebste das findet ☻☻☻!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Franziska,

    Da komme ich ja gar nicht mehr aus dem staunen raus. Du hast deinen Garten so liebevoll gestaltet und ich freue mich schon so sehr auf deine Sommerbilder, wenn dann alles in voller Blüte steht. Man sieht, dass du alles mit viel Liebe und Freude machst und das finde ich so herrlich.
    Bin schon sehr auf das Tomaten-Häuschen gespannt:-)

    Sei ganz lieb gegrüsst und geniess die sonnigen Tage.
    Deine Rosamine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Franziska,
    wenn man euren Garten sieht, kann man wirklich meinen er wäre schon älter und nicht erst fast noch taufrisch. Die Pflanzen sind alle schon so üppig, einfach super schön!!!!!
    Ich freu mich schon so richtig auf Sommerbilder aus eurem Traumgarten.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Franziska,

    ich muss gestehen, mich schon länger nicht mehr in deinem schönen Blog umgesehen zu haben.
    Um so überraschter war ich, wie sich in der Zwischenzeit dein Garten entwickelt hat. Wunderschön ist er geworden!
    Du hast wirklich ein Händchen zum Gestalten. Erst das schöne Haus und nun der passende Landhausgarten.

    Wünsche dir schöne Ostertage!

    Vera

    PS: Nur die Musik im Hintergrund verlängert die Ladezeit bombastisch ;-/

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Franziska,
    alles soooo schön bei Euch - einfach fantastisch, was Ihr in der kurzen Zeit so alles geschafft habt und mit so viel Liebe zum Detail :-). Die Verzierungen sehen wirklich grandios an Eurem tollen Haus aus. Ich verfolge Deinen Blog schon seit Längerem und nun wurde es wirklich aller höchste Zeit, dass ich mal ein Lebenszeichen hinterlasse - ich komme bestimmt wieder.
    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen