Montag, 6. Januar 2014

Rückblick 2013...

... Wow- man sagt zwar Eigenlob stinkt- trotzdem ich bin beim durchschauen der Bilder doch ein wenig stolz geworden auf das was wir im letzten Jahr geschafft haben. Alle die ein Haus gebaut haben, können dem nachfühlen, es sieht manchmal nach wenig aus und ist dennoch viel Arbeit einen Garten neu anzulegen.

Lehnt euch zurück, ich habe aus 100-en von Bildern einen Teil zusammengestellt und es wurden leider ein paar mehr als gedacht.. ha ha ha
Auso- Kaffee holen, Füsse hochlegen und scrollen :-)

Viel Spass...

Wisst ihr noch? So sah unser Grundstück aus- Rückblick dazu seht ihr hier http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/04/ruckblick.html
  das Haus wurde drauf gestellt und vor des Einweihungsfestes ein Teil des Gartens strukturiert... http://valnoet-hus.blogspot.ch/2012/10/einweihungsfest.html
  kurz bevor der erste Schnee fiel, haben wir die ersten Blumenzwiebeln eingegraben :-)
  der Schnee wollte und wollte nicht verschwinden- es zog sich alles unglaublich in die LÄNGE und unter meinen Fingern brennte es doch sooooooo fest...
 tja, als der Schnee dann eeeeendlich weg war, sah es noch so aus- im März 2013 begannen wir eingemummt wie Eskimos mit den ersten Arbeiten im Garten...
 kahle Erde, viele Baustellen und manchmal wuchs mir "gedanklich" alles über den Kopf
 wir haben x-mal Material vom einen zum anderen Ort getragen, weil es noch keinen Platz gab dies richtig zu deponieren und überall noch gewerkelt wurde
  Schlammschlacht zum x-ten Mal- aber es musste sein, zudem erahnten wir hier das erste Mal, dass es noch viiiiiiiele Trainagen benötigt, da unser Carport und Vorplatz sonst bei starkem Regen und Schnee entweder unter Wasser stand oder zufriert und wir das ganze als Eisbahn vermieten können...
 viel Knochenarbeit- und Rückenweh lag im letzten Jahr hinter uns
 Dreck und nochmal Dreck, unser Haus drinnen sah manchmal aus, wie ne Lehmgrube... ha ha ha
 und dann kamen die Gärtner mit schwerem Gerät
 
  es nimmt langsam Formen an
 Schwub- das Kies ist drauf, verdichtet und hält wie Beton, hier noch sehr gelb, doch mit der Zeit wäscht sich das Gelb aus und der Kies wird weisslich... die ersten Blumenbeete konnten wir voller Stolz anlegen :-)
 oftmals stand ich einfach nur da und bestaunte die wunderbaren Farben- es machte noch nicht viel her, aber es war wie ein Traum der wahr wurde
 sieht doch schon toll aus oder?
 als es VOR DEM HAUS nun einigermassen aussah, mussten wir HINTER DEM HAUS dafür umso mehr an die Säcke- boahhhh diese Schlepperei und Umräumerei
 wir haben Kabel verlegt, Betonfundamente gegossen und weiss der Herrgott wieviele Kilo Beton in der Gegend rumgeschleppt
 Betonfundamente für die Lampen
 braun braun braun
 nun begannen wir mit dem REST des Holzdeck's- ein Saukrampf war es, mein Mann hat hier vollen Körpereinsatz geleistet- alleine die Waschbetonplatten rumschleppen (ums Haus fahren konnte man da noch nicht- so musste alles vor dem Haus deponiert und durch's Haus geschleppt werden)
 Regen, Regen und so sassen wir drin und bauten Vogel-, und Ohrengrübelhäuser... und in der Zwischenzeit baute mein Mann noch einen kompletten Einbauschrank- ich hab Pläne gezeichnet und Mann gebaut :-) *zwinker* http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/03/einbauschrank.html
 mein alter Sekretär hatte kein Platz mehr im Haus, so wurde er geschliffen, gestrichen und diente letztes Jahr als Pflanztisch- schön war's- doch in diesem Jahr benötige ich einen etwas grösseren und werde ein richtig grosses Teil bauen auf dem man so richtig arbeiten kann (Jaaaaaaa Marc- wenn du das liest, kann du dir ins Fäustchen lachen...- Marc war der Gärtner und als er meinen Pflanztisch sah, kriegte er fast einen Lachanfall und meinte: "auf dem Spielzeug kann keiner Arbeiten...")
  Ein Teil der Dachziegel steht nun hier neben den Abfalltonnen- und einige Pflanzen haben den Weg in den Garten gefunden
 der andere Teil der Dachziegel wurde zu einem Insektenhotel umfunktioniert (ich glaube nicht, dass wir diese in der nächsten Zeit gleich benötigen sollten) darum haben wir diese Kreuzweise aufgestappelt und hinter die Wand vom Kompost gestellt
 ab und an haben wir auch einfach NICHTS getan... :-)
 es gibt noch mächtig viel zu tun
 aber auch diese Moment müssen sein oder?
   meine ersten Kartoffeln und Zwiebeln- ein Traum sage ich euch
 Rosenbogen mit Veilchenblau und die ersten zaghaften Blumenbeete sowie die ersten Frühlingsblumen welche blühten
hier geht es zum link mit all den wunderbaren Tulpen die traumhaft geblüht haben http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/05/blumengrusse.html
 im oberen Garten haben wir uns Hochbeete angelegt
 und ich weiss nicht mehr wieviel Eimer Erde wir hin und her geschleppt haben bis die 6 Hochbeete voll waren...
 Gründünger und die ersten Jungpflänzchen des roten Mangolds, im hinteren Beet wächst eine Kürbispflanze
 alles wuchs wunderbar und wir konnten bereits viel Gemüse ernten- es war sowas von fein...
 Stolz wie nes Chäferfüdli trugen wir jeweils unsere Ernte ins Haus und fanden jedes Mal- es gäbe einfach kein besseres Gemüse auf der Erde als das unsere... :-)
 Kartoffeln und Zuckermais
 Kefen
 Salat, Karotten, Zwiebeln
 Regenwasser und Fässer für Brennessel-, Rainfarn-, Schachtelhalmsud. Wertvoller natürlicher Dünger und Pflanzenschutz gegen Schädlinge- bei uns wird kein Gift gespritzt
 Kräuter-, Teegarten :-)
 wir haben mit Hilfe der Gärtner die wiederum mit schwerem Gerät kamen und uns halfen den lemigen Boden zu lockern- 3x verschiedene Gräser bzw. Rasen gesäht. Oben haben wir robustes niedriges Gras ohne Blumen, im Rosengarten haben wir Edelrasen und im unteren Garten Wildwiese mit vielen Wildblumen gesäht
Hier unter dem kleinen Walnussbaum ist der schönste aller Liegeplätze
 robustes, niedriges Gras- eine kleine Bergola für Hopfen und Blauregen haben wir einbetoniert
 viele Sonnenblumen gesäht
 die Wildwiese genossen
 eine Wäscheleine einbetoniert
  und einen Rosen-, Blumengarten angelegt- hier seht ihr den Aufbau http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/05/traumwelten.html
  http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/05/schneewittchen.html hier der zweite Teil davon inkl. dem Rasensähen
 viele Blumen haben wir gesäht, damit es nach kurzer Zeit nach etwas aussieht...
 ich bin noch mächtig am lernen, so habe ich nicht auf die Höhen der versch. Saamen geachtet und musste manchmal wirklich laut lachen ab meinem Chaos welches ich veranstaltet habe...
  hier findet ihr weitere Blumenbilder zu diesem Teil des Gartens http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/07/my-paradise-on-earth.html
 Und natürlich haben wir unser Holzdeck noch fertig gebaut- schaut hier http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/05/holzdeck-oleeee.html

ein kleines Sommerfest im Garten haben wir auch genossen- leider keine Bilder bzw. nur ein paar beim Aufräumen, doch da war der Zauber schon vorbei- ein Filmabend mit Grossleinwand mitten im Garten. Alle haben ihren eigenen Liegestuhl etc. mitgebracht und wir haben für ein kleines Buffet und Popcorn gesorgt :-)
jä nu... es wird wieder Sommer und dieses happening wiederholen wir auf jeden Fall wieder :-)
 aus dem Resten des Holzdecks haben wir im Rosengarten noch einen kleinen Sitzplatz gebaut. Im Herbst und Winter kann man dort die Sonne am besten geniessen
 hier gaaaaanz viele Bilder zum Rosengarten, Sitzplatz und Sichtschutz http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/09/judihuiiiiiii-es-geht-wieder.html

und zu guter letzt wurde auch ein Teil der Sichtschutzwände einbetoniert :-) http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/09/judihuiiiiiii-es-geht-wieder.html und mit Gartentor hier http://valnoet-hus.blogspot.ch/2013/10/abends-um-halb-sieben.html

 schön oder? Und nun können die Hunde hier oben wenigstens nicht mehr ausbüchsen... ja ja 
Das war's- unser Gartenjahr 2013... in diesem Jahr werden wir etwas entspannter an die Sache gehen- der Grundstock an Garten ist vorhanden. Jetzt geht's an die restlichen Projekte und unfertigen Dinge (davon hat es rund ums und im Haus noch ALLERHAND :-)))))) und wieder mal ein paar Tage Ferien und wegfahren sind dieses Jahr auch wieder mal geplant. Die letzten zwei Jahre gingen voll und ganz ans Bauen und Garten gestalten- schön war's und ich freu mich schon wieder auf den Frühling...

Habt Dank ihr Lieben für eure Kommentare über das ganze Jahr hinweg. Ich bin in vieler Hinsicht richtig Schreibfaul und manchmal (muss es gestehen) plagt mich ein schlechtes Gewissen desswegen. Nehmt es mir bitte nicht übel- wenn ich nicht so viel Schreibe, ich lese oftmals in den Mittagspausen im Büro eure Blogs und staune über so viel Kreativität, Humor, Lebensfreude von allen... behaltet das- gebt auf euch acht und für uns alle wünsch ich ein tolles 2014 Blogjahr
Herzlichst
Franziska

PS: wer noch nicht eingeschlafen ist vor dem PC- der Blogeintrag von mir wäre hiermit nun zu Ende *ganz breit grins*

Kommentare:

  1. Que hermosa quedó la casa!!!!, los felicito! Que tengan un maravilloso Año 2014 y que se cumplan vuestros deseos!!!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franzi, ich bin keineswegs eingeschlafen. Ich bin einfach nur hin und weg und träume gerade eben so vor mich hin. Das bewirken nicht nur die wunderschönen Fotos, sondern auch die beruhigende Musik im Hintergrund.

    Ihr habt so viel geleistet das ist Wahnsinn. Ich kann nichts anderes sagen, außer: HUT AB!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ihr dürft zu Recht stolz sein auf Euch! Wahnsinn, was Ihr geschafft habt. Mir brennts auch schon unter den Fingernägeln, hätte am liebsten schon Frühling, damit wir im Garten loslegen können. Wenn wir nur schon die Hälfte Eures Traums verwirklichen können dieses Jahr, wär ch schon happy. Freu mich auf Euer Gartenjahr 2014.
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  4. Total schön!
    Alles Gute für 2014!

    AntwortenLöschen
  5. Du darfst aber auf jeden Fall stolz sein. Ihr habt sehr viel geleistet. Und wenn ich da einige Häuser im Neubaugebiet bei uns anschaue, da könnten die sich ne Scheibe von eurem Elan abschneiden ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ihr Lieben, euch auch noch ein gesundes neues Jahr ! Mensch, bei euch sieht man ja richtig was alles geht in einem Jahr *lach*. Krass... Und jetzt bin ich schon sehr gespannt auf das neue Jahr mit Euch und Euren Projekten !!!
    Habt einen gemütlichen Feiertag und einen guten Start in die neue Woche - GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Franziska,
    ich find es WAHNSINN, was ihr im letzten Jahr geschafft habt !!!
    Und es ist sooo schön geworden.....in deinem Garten sitzen....ja, das könnt ich mir super vorstellen !
    WUNDERSCHÖN !
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  8. Einfach nur toll! Und so schnell!!! Wenn ich denke wie lange wir schon rumkrebsen, seufz... aber dieses Jahr wird es auch bei uns klappen! ;) Ich schau gerne wieder vorbei und hol mir Anregungen, grins.
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Franziska,
    das ist ein ganz toller Jahresrückblick. Es ist schon unglaublich, was ihr alles geschafft habt .. wie alles nach und nach wächst und Gestalt annimmt. Ihr könnt stolz auf euer Werk sein. Und ich denke, das seid ihr auch.

    Alles Liebe und Gute im neuen Jahr
    Carola

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Franziska!
    Vielen, herzlichen Dank für den wunderbare Jahresrückblick. Deinen Blog habe ich ja erst vor wenigen Wochen entdeckt. Und nun - bin ich mittendrin!!! So schön!! Ihr habt ein wunder-wunderbares Zuhause. Mit so viel Herzblut... Wahnsinn!
    Ich freue mich nun um so mehr auf den Frühling... auf Deine Bilder und Ideen!
    Eure Gartenhochbeete - Hammer!!! Darf ich frage, wo man diese Paletten beziehen kann? DAS wäre genau etwas, wonach wir suchen...
    Alles Liebe und es Grüassli
    Himba

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Salü du
      Danke für din Bsuech...
      Auso, die Palett u Houzrähme hani vom e Kolleg chönne chouffe. Du fingsch aber im Internet immer wieder möglichkeite um setting chöne erwärbe. Es isch ja auch nüd angers aus einfach SBB Palett mit Rähme. Ig ha unge de äs Gitter dri tackeret dass keni Müüs chöi drinn es Näscht boue u uf de Sitte vo de Rähme inne es Flies damit der Härd nid drus risslet bi de Grifflöcher u au e chli zum Schutz...
      Viu Spass derbi...
      Was ich hütt würd angersch mache isch, ich würd keni Palett mehr drunger due u d'Rähme diräkt ufe Drack damit aues Bodekontakt hätt.
      Aber jetzt haut, ig los mau so und wenn ich's de nöi mache muess, denn de diräkt ufä Drack... :-)
      E liebe Gruess
      Franziska

      Löschen
    2. Vielen Dank! Habe soeben güxlet... gibt's auf Ricardo! ;-)
      Und Danke für die Aufbauanleitung... obwohl ich sie 2x lesen musste. Nöd ganz min Dialekt! ;-)))
      Werde das nun dem Herzbuben präsentieren.
      Liebs Grüassli zrugg
      Himba ;-)

      Löschen
  11. Hallo Franziska!

    Was soll ich dazu sagen? Ein Traaaaaaaum von Garten. Damit ist alles gesagt! Danke für die Fülle an Inspiration!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schööööön. Was habt ihr alles geschafft!! Der Garten sah ja schon so aus als wäre er schon länger euer eigen. Genieße dieses tolle Haus und den tollen Garte. Es hat mir Spaß gemacht es an zu schauen. Alles gute für 2014. Sei ganz lieb gegrüßt von Sigrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Franziska, so da bin ich nochmals.
    Du wirst es nicht glauben, aber Du hast mich nun echt ein paar Stunden gekostet. :-)
    Ich habe in den letzten Tagen Deinen ganzen Blog gelesen. Alles. Vom 1. Posting bis zu diesem Jahresrückblick!
    Was soll ich sagen? Ich könnte nun mit ganz vielen Adjektiven um mich werfen - es wurde bestimmt schon alles 3x und mehr geschrieben, was ich Dir schreiben möchte. Ich tue es trotzdem! ;-)

    WAAAHNSINNIG SCHÖÖS DAHEI!!!!
    Vom Garta über d Huusfarb bis zum allerklinschta Kitsch... es isch eifach wunderbar!
    Danka fürs Zeiga.

    Herzlichst, Himba

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Franziska,

    ich finde Euren Garten einfach auch nur traumhaft und werde mir, wenn es bei uns so weit ist wohl auch ein paar Inspirationen hier holen!! Wahnsinn, was Du für ein Händchen hast für sowas und überhaupt auch für Innendeko und partydeko... ;)
    Sind diese tollen Natursteine im Garten (Sandsteine??) wenigstens halbwegs erschwinglich? Woher habt ihr die? Kannst mich auch gerne privat dazu anschreiben: bullerbynhus(at)yahoo.de

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne
      ich hab dir soeben geschrieben. Sorry für mein spätes reagieren. Ich bin krank zu Hause und den PC anstellen hatte in den letzten Tagen keine Priorität...
      Tschüssele und Gruss
      Franziska

      Löschen
  15. Huhu liebe Franziska, freu mich schon sehr auf ein neues Jahr mit dir. :-) Komme immer zu gerne bei dir vorbei, auch wenn ich es nicht so oft schaffe zu kommentieren. Es ist aber immer schön bei dir zu lesen. Du hast dir ein "kleines" Paradies erschaffen drinnen wie draußen. Alles ist soooo schön! Bin immer hin und wesch ;-) Freu mich schon auf viele neue Posts!!! Wir lesen uns. :-) Alles Liebe Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Hej, hej Franziska,

    Ich habe deinen Blog soeben gefunden und sehr gerne bleibe ich auch hier und habe mich gleich eingetragen. Dein Häuschen ist ja ein Traum und erst recht die Umgebung. Ein richtiges Paradies für euch und eure Hund.
    Ich drehe hier noch ein paar Runden und bin schon so richtig auf die Innenräume gespannt.

    Liebste Grüsse sende ich dir.
    Rosamine

    PS: Wenn du Lust und Zeit hast, schau doch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Franziska
    Dieser Rückblick ist ein Genuss und Mutmacher sondergleichen. Du zeigst nämlich, was man alles schaffen kann, wie weit man in einem Jahr kommt. Vieles hat mich an unsere Anfänge errinnert. Ich finde eure Gartengestaltung grossartig, den Walnussbaum samt Wiese hätte ich auch gerne, die Steinwahl passt zu Haus und umgebung. Einfach super was ihr gemacht habt . Wir sind nun im 6. Gartenjahr und auch bei ungibt es noch kleinere Baustellen. Es ist wichtig, dass man auch Zeit für sich , zum Leben und Geniessen hat. Die Grundbepflanzung ist ja drin und kann nun wachsen, da dürfen die Liegenstühle ruhig mal zum Einsatz kommen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Franziska,
    ich bin soeben auf deinen Blog gestoßen und bin begeistert! Ihr habt ein superschnuckliges Haus und einen tollen Garten. Ich kann kaum glauben, dass der erst letztes angelegt wurde. Er schaut schon so eingewachsen aus. Am besten gefällt mir der Blick durch die Sonnenblumen auf euer Haus!
    Und eure Fellnasen sind natürlich auch herzallerliebst.
    Ich werde mir deinen Blog gleich speichern und bestimmt öfter vorbeischauen.
    Liebe Grüße, Trixi

    AntwortenLöschen
  19. Ihr Blog ist fantastisch . Sehr gut gemacht! Halten Sie sich auf den Austausch von Informationen über . blumenzwiebeln

    AntwortenLöschen
  20. Ist das sooooooooooooooo toll bei Euch!!!
    Könnt Ihr es glauben, ja, ich bins immer noch...
    Es gibt aber auch soooo viel zu sehen...
    Aber jetzt - e guudes Nächtle
    Heidi

    AntwortenLöschen