Mittwoch, 15. Mai 2013

Traumwelten...

... es geht NAHTLOS weiter in unserem Garten. Huiiiii- wir spüren sämtliche Glieder und die ersten Verschleisserscheinungen sind spürbar... aber es macht dennoch Freude. 

Ich habe die Pläne schon soooooo lange in meinem Kopf, ich wusste von Anfang an wie ich den Garten gestalten will und nun nimmt langsam alles seine Formen an und sieht sogar so aus wie in meiner Vorstellung... wow- das ist echt der Wahnsinn!!

Heute haben wir im oberen Garten die Beete für den Rosengarten angelegt. Und abgesprochen welche Stauden, Gehölze und sonstige Kleinpflanzen wir rund um das Thema Rosen setzen wollen. Und es wird einiges geben. Aber- ich kann euch beim besten Willen nicht mehr alles aufzählen, ich muss mir solche Sachen in Zukunft aufschreiben... Sonst kann ich später echt nicht mal mehr sagen wie die süssen Dingerchen's überhaupt heissen *hüstel*

Samstag, so der Wettergott es gut mit uns will- können wir alles Gehölze einpflanzen und die Gärtner kommen und sähen die verschiedenen Wiesen, Wildblumenwiesen und Rasen... Juchheeee 

Hier ein paar wenige Bilder

Eingang in den Traumgarten- Rosen werden an diesem Spalier hochwachsen. Links und rechts davon werden Fliederbüsche gepflant so dass die Seiten optisch zugemacht werden und man durch den Spalier laufen muss- ganz am Ende des Weges kommt ein weiterer Spalier hin, in dem Sinn der Ausgang. Zur Zufahrtsstrasse hin, wird der Garten mit einem Lebendzaun aus Weiden eingefasst
 tritt man in den Garten hinein, so ist in der Mitte ein Beet, indem ich eine Art Rosenskulpur machen möchte als Blickfang
 geht man nach rechts, so kommt man an Buchskugeln und alten Rosensorten vorbei...
 ... zu einem kleinen (weiteren) Holzdeck umrahmt von Rosen. Sitzt man auf dieser Laube fällt der Blick durch den zweiten Rosenbogen an den Südhang hinüber
 geht man links, so führt der Weg an Buchkugeln, vielem Sommerflor und Rosen vorbei zum zweiten Rosentor- daneben bauen wir einen Fahnenmast auf, der eine Valnöt-Hus Fahne sowie eine unserer Band http://www.ambassador-pipes-and-drums.ch tragen wird
 steht man unten am zweiten Rosenbogen sieht man auf der linken Seite den Fahnenmast, Hagebuttenrosen, Sommerflor, Bodendeckerli und ganz hinten einen kleinen Apfelbaum und dahiner Hundsrosen
 und so schaut es aus, wenn man vom Ausgang zum Eingang hin schaut
 ich freu mich wie ein kleines Kind und mag fast nicht warten bis alles im Boden ist und so richtig toll wächst
 Nun denn- es braucht wie immer Geduld und irgendwann werde hoffentlich auch ich, dassssss noch lernen *breit grins*
Lieben lieben Dank für die vielen Kommentare- es rührt mich jedes Mal wenn ich lese was ihr alle schreibt. Fühlt euch herzlich "gedrückt."
Muntsch euch allen Franziska

Kommentare:

  1. Wahnsinn ! Ich freue mich schon drauf zu sehen wie es weitergeht. Toll was Ihr da schafft. LG SAbrina

    AntwortenLöschen
  2. .. toll Franziska, mit etwas Phantasie kann ich mir den Garten vorstellen .. und es gefällt mir!! Bin echt gespannt wie es weitergeht mit dir und deinem Ü-Ei Garten ;-))))

    Lieben Gruss und a guats Nächtle
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Franzi.... ich habe doch vorhin erst gelesen, das erst mal Pause ist.... ????!!!??? Ich sollte doch zum Augenarzt wegen einer Brille.

    Ich bewundere Euch! Ich muss Euch glaub ich für meinen Garten engagieren, damit da auch mal was vorwärts geht.

    Ganz lieben Gruss von der Bine, die sich Deinen Garten schon gaaaaaaaaaaaaaanz genau vorstellen kann. :-X

    AntwortenLöschen
  4. liebe Franziska,

    das wird ein richtiger Traumgarten, ich kann ihn mir schon total gut vorstellen.
    Der Rosenboden sieht sehr einladend aus.
    Wahnsinn was ihr beide so schafft.

    Iiebe Grüße sendet Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  5. Hey, ich seid aber fleißig gewesen, ich muss jetzt erst einmal ein bisschen nachlesen. Lustig sind auch die rot gemalten Figuren...waren bei euch Aliens in der Nacht aktiv beim Malen :0)
    Ich wünsche euch wundervolle Pfingsten und nicht vergessen auch ein wenig ausruhen !
    Viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ha ha ha - neiiiiin... das ist bauspray mit dem haben wir angezeichnet welches gehölz, welcher strauch etc. wohin gepflanzt wird. ich kann mir so die dinge bildlich vorstellen- darum weisch :-)
      heute haben wir lieben besuch, am samstag und sonntag auch- somit ist eher in der küche stehen angesagt und dann gemütliche stunden plaudern als draussen werkeln.
      knufflige grüssle

      Löschen
  6. Liebe Franzi, du bist eine Süße- wie begeistert du erzählst; vor meinem geistigen Auge konnte ich die Rosen wachsen sehen:-))
    Wie sagte meine Oma schon immer, gut Ding braucht Weile♥ Es wird schon und sooo vieles ist ja schon wunderschön geworden. Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt Puschi♥
    NS: du brauchst unbedingt eine Duftschneeball, das ist ein Strauch der unglaublich duftet- frag mal deinen Gärtner♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. salü salü liebe puschi
      ja, ich wollte so einen haben... aber da es in diesem bereich wo er absolut top ausgesehen hätte, echt viel wind gibt, haben wir uns dagegen entschieden, da der gute dies anscheinend nicht so mag.
      aber- es hat im garten ja noch ein bisschen platz *breit grins* und vielleicht findet sich doch noch das eine oder andere plätzchen um so einer schönheit ein zu hause zu geben :-)
      tschüsselchen

      Löschen
  7. wow franziska, ich sitze einmal mehr sprachlos vor dem laptop...
    ich seh schon, es ist alles bis ins kleinste detail durchdacht und wird sicher einfach perfekt. ich kanns mir jedenfalls schon vorstellen und seh und riech schon die rosen.
    das mit der geduld kann ich absolut nachvollziehen. aber es ist nun mal so, dass das gras nicht schneller wächst, wenn man dran zupft und das ist sicher auch ganz gut so;-) aber siehs mal so: ihr habt schon gaaanz viel geschafft, wohingegen wir erst bei der bodenplatte sind;-) vom gartenanlegen träum ich erst (und vom blog-schreiben auch, aber das ist ein anderes thema, irgendwann schaff ich den ersten eintrag sicher...). ihr habt also schon gaanz viel geschafft und jetzt kommt sozusagen die kür. wär doch schade, wenn das so schnell vorbei wäre;-)
    ich wünsch euch weiterhin viel spass und energie und freu mich schon jetzt auf weiteres von euch.
    herzlichst leonie

    AntwortenLöschen