Sonntag, 10. Februar 2013

Massenlager...

... hab ich schon mal erwähnt, dass unsere Hunde ja eigentlich nicht auf Stühle oder Sofa's dürfen- bzw. nur in seltenen Fällen, nur in den Jahreszeiten in denen die Rasselbande keine Zecken spazieren trägt und überhaupt...

Aber wenn sie dann mal dürfen- dann, ja dann ist nicht mehr viel Platz übrig für mich selber-



und weil ich mich selber vom Sofa geworfen hab, ging ich etwas basteln... aus einer Vorlage der Zeitschrift "Schweizer Landliebe" hab ich aus gestrickten Handschuhen einen Hund genäht. Ohne richtige Stopfwatte und Wollfaden, aber ich finde das Ergebniss kann sich sehen lassen- und süss ist das Hundiiiii

beim ersten Handschuh schneidet man die zwei Mittelfinger weg, näht es vorher zu. Schneidet den Daumen weg und näht es zu, stopft es aus- das ist der Unterkörper. Die abgeschnittenen Mittelfinger ausstopfen und seitlich annähen= das sind die Arme. Den Daumen ausstopfen= das ist der Schwanz
Kopf: beim zweiten Handschuh auch beide Mittelfinder abschneiden und ebenso Daumen. Daumen zunähnen, Mittelfinger offen lassen. Handschuh oben beim Gelenk leicht halbrund abnähen und abschneiden- umdrehen ausstopfen. Ohren abnähen (und auf der Unterseite evt. an den Kopf nähen)= Zeigefinger und kleiner Finger, dann bei den beiden Mittelfinger zusammen nähen. Kopf auf den Körper nähen und verzieren. Ich finde den kleinen Zwirbel echt süss...
hmmm- dann hab ich Green Gate Geschenkpapier zerrissen, Fischkleister angesetzt und Styropor Eier damit beklebt. Die Eier sind noch nicht fertig, es sollen noch Klebe-Spitzen und Bändeli drum gewickelt werden und- ich habe noch etwa 10 Eier die ich machen will
leiiiiider sind die Lichtverhältnisse nicht mehr so toll

 aber man kann ja sehen was ich gewerkelt habe
und zum Schluss noch mein Freitagsblümli- welches ich ganz vergessen hab- reinzustellen... :-)
eine schöne Woche euch allen- Herzlich Franziska

Kommentare:

  1. Hallo Franziska!
    Was für eine"Luxus-Hunde-Herberge"! ;o)
    Na-die haben´s ja gut;und sogar mit Fellunterlage!
    Und der jüngste Hundenachwuchs schaut auch total süß aus.
    Bin auch seit Tagen am Basteln und schon neugierig, wie deine Werke fertig ausschauen werden.
    Lg Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franziska,

    Oh, eure Hundis leben wirklich wie die Könige.
    Der kleine weiße Hund ist entzückend, ich finde ihn allerliebst.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  3. Da möchte man sich sofort dazu legen und den ganzen Tag bekuschelt werden :o)
    Der kleine weisse ist auch ganz bezaubernd geworden!!
    Ich trau mich an sowas bis jetzt noch nicht ran :o)
    Ich glaub zum nächsten Herbst werd ich es aber mal versuchen...
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe franziska,

    was hast du da für wunderschöne ostereier gebastelt?!? die sehen sooo toll aus, gefallen mir richtig richtig gut!
    schönen tag wünscht dir
    die dana :o)

    AntwortenLöschen