Sonntag, 24. Februar 2013

Blumenmeeeee(h)r...

... und noch viel mehr...
Ich habe auf einem Blog http://landliebe-cottage-garden.blogspot.ch gesehen wie man aus Servietten Rosen macht. So hab ich mich heute hingesessen und angefangen. Die ersten vier Stück waren nix- sind in den Abfall gewandert, aber je kleiner die Rosen wurden, desto besser gefielen mir die Dingerchen und- Achtung: "Frau kann fast nicht mehr aufhören...."

 mit Kreidestaub könnte man jetzt noch den Blütenstaub machen (leider hab ich keine Kreide da)
ich finde die Rosen sind allerliebst- verwelken nicht, kosten fast nix und man kann ganze Sträusse damit machen
ich hab ein wenig experimentiert, je mehr Lagen das Papier hat, desto eher sehen die Rosen wie Pfingstrosen aus
 je unsauberer die Ränder geschnitten sind, desto besser gefallen mir die Blüten
Hier die Anleitung zum Selbermachen http://www.eigenwerk-magazin.de/?p=1591 
und so kann man es natürlich auch noch machen http://www.pompomfactory.com/Exhibition 
herrrrrlich oder?
 Foto von Pompomfactory.com
einen schönen Sonntag euch allen
Herzlich Franziska

Kommentare:

  1. Liebe Franziska,

    Das sieht ja toll aus, so frühlingshaft. Die Rosen gefallen mir wirklich sehr.

    Wir versinken seid zwei Tagen im Schnee, leider immernoch nix mit Frühling.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Franziska! Deine Servietten-Rosen sehen zauberhaft aus!! Ich habe auch schon welche gemacht. Ich finde sie sind schnell gemacht und kosten fast nichts! Auch als Tischdeko machen sie sich wunderbar. Zum Glück gibts ja viele schöne Servietten zu kaufen, ich halte immer Ausschau! Ganz liebe Grüsse! Rita

    AntwortenLöschen
  3. hallo franziska,
    deine papierblümchen sehen klasse aus.das tolle ist,das sie schnell gehen und nicht welken.
    liebe grüße regina

    AntwortenLöschen
  4. Hej Hej Franziska,
    die Blumen sehen wirklich toll aus!
    Da kann ich die Suchtgefahr gut verstehen!!!
    Vielen Dank für den lieben Kommentar auf meinem Blog!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Franzi, ich geb´s zu. Bin voll drauf reingefallen. Auf dem Foto sehen die wie echt aus. Im ersten Moment halt, wenn man den Text noch nicht gelesen hat.
    Traumhaft!!!!
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schön Franzi, ich glaub, dass muss ich auch mal versuchen. Das letzte Bild schaut aus wie echte Mandelblüten- soo schön♥ Hab einen kuscheligen Sonntagabend mit deiner Bande, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sind wunderschön... Erinnern mich an gefüllte Pfingstrosenblüten... Die Sendung im NDR habe ich auch gesehen, allerdings haben sie mir da gar nicht gefallen. Deine dagegen finde ich spitze !!! Muss gleich mal in meiner Servietten-Schublade kruschteln. Hab vielen Dank fürs Zeigen !!!
    Einen schönen Sonntagabend noch mit GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hi Franziska,

    die sind toll geworden! Und sehen wirklich täuschend echt aus!

    Das werde ich bei Gelegenheit mal nach basteln

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Franziska,

    die Blumen sehen richtig toll aus!!!! Das muss ich glatt selbst mal versuchen :-)

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Franzi,
    das gefällt mir aber gut!
    Im ersten Moment habe ich gedacht, das sind echte
    alte Rosen! Eine tolle Dekoidee :-)
    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche und
    ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen wunderschön aus :)
    Muss ich bei Gelegenheit auch probieren!

    AntwortenLöschen
  12. Die Blumen sind toll und zaubern den Frühling ins Haus. Das könnte ich jetzt auch gut gebrauchen.....hier schneit es wieder wie verrückt.

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Franzi,

    schön sind sie Deine Papierblumen und regen mich zum nacharbeiten an! Sie erinnern mich an meine Kindertage als wir aus Tempotüchern Rosen gemacht haben- auf der Fahrt in den Urlaub... Liebe Grüße von Sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Franzi, wie schon meine Vorgängerin schrieb, erinnern mich diese Blumen auch stark an Blüten, die wir aus Tempotaschentüchern angefertigt haben.
    Wunderschöne Farben. Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona (die sich gleich mal als Leserin bei Dir einträgt, denn Deinen Blog muß ich mir unbedingt merken!!)

    AntwortenLöschen