Sonntag, 16. September 2012

Geschenke und weitere FREUDEN...

Es gibt ZU-FÄLLE im Leben die speziell sind. Da gibt es die Rosmarie welche seit dem Frühling unseren Blog verfolgt- Sie hat einen Bruder der geheiratet hat und eine Schwester die zufälligerweise meinen Mann als Dudelsackspieler engagiert hat- und diese geballte Ladung an ZUFÄLLEN trifft an einem Freitagabend aufeinander... Rosmarie übergibt meinem Mann ein "Gschänkli" -dieser ist ganz verdutzt und bringt mir dies FREUDESTRAHLEND nach Hause...

Liebe Rosmarie- danke dir von Herzen für dieses härzige Windlichtlein- voll mein Stile. Wie ich sehe, bist du auch eine romantische Basteltante... En dicke Muntsch u Merciiii fiiuu mau

 
allerliebst...

Juhuuuuuuuuuuuuuu unser Gärtner hat mit seinem Team begonnen... die ersten zwei Erdhaufen sind schon mal PLATT und man hat sofort das Gefühl von Freiheit rund ums Haus. Hach- es hat sich noch nicht soooo viel verändert und trotzdem bin ich schon ganz glücklich. Dieser viele Dreck, diese Haufen welche die Sicht einschränken sind ein GRAUS. Das diese nun platt gemacht werden und der Dreck sowie der Humus an seine Bestimmungsorte gebaggert werden ist einfach wuuuunderschön. Frau hat natürlich wieder einmal die Kamera vergessen, somit gibt es keine Bilder mit Männern in Aktion, sondern Stil(l)leben... hi hi hi

 JUUUHHHEEE unsere Gartenkünstler...
hier entsteht der ROSENGARTEN...
 es sieht sofort anders aus... ich liebe die FarbeN unserer Erde- der Lehmige Boden mit dem hellen braun und der Humus welcher teilweise fast schwarz ist... Die Natur selber bringt die schönsten Farben hervor- wir passen uns dieser nur an...
 es entstehen FLÄCHEN-
hier sieht man gut wie es den zwei Baumnussbäumen geht. Der kleinerer auf der linken Seite ist noch in voller Blüte, der grosse im oberen Garten hat arg gelitten durch den Schnitt, den Druck der Erde auf seinen Wurzeln. Der arme hat schon fast alle Blätter verlohren. Drückt uns die Daumen, dass er überlebt... wir tun alles dafür...
 hier wo viel ausgeschütet wurde, werden mit Natursteinmauern zwei Ebenen gebaut...
 jetzt sieht man auf das Haus und auf jene Stellen die Frau noch weisssssssseln muss... grummel
 wir haben so gebaut, dass es auch im ALTER keine Treppen gibt, auch der Garten wird so angelegt
Weitblick- ein Traum.... hier wo jetzt der Bagger steht, wird es einen der schönsten Plätzchen geben und Marc unser Gärtner hat sich auch was supertolles einfallen lassen- ihr dürft gespannt sein...
 hier ein Teil des unteren Gartens mit dem kleineren Baumnussbaum- hier in dieser Ebene wird es einen Vogel- BEOBACHTUNGSGARTEN geben, und wir bauen ein 8-eckiges Pavillon, Holzdeck und unseren Pool... Aber dieser Teil des Gartens wird erst nächstes Jahr im Frühling entstehen. Sowieso wird jetzt nur die Struktur, mit Natursteinmauern, Kieswegen und Beeten gemacht. Rasen gesäht, die Beete bepflanzt wird erst nächsten Frühling, nachdem sich der Boden etwas setzen konnte.
 Blick zum Freisitz. Hier bauen wir ein grosses Holzdeck hin
 mein improvisierter Sonnenplatz- wir geniessen die letzten Sonnenstrahlen und wärmen uns auf...
 ihr seht, es gibt noch eine Menge Arbeit...
Sodeli, jetzt Frühstücken dann ab auf die Baustelle- streichen streichen streichen streichen streichen...

Kommentare:

  1. Hej,
    das Windlicht ist wirklich sehr schön.
    Und Zufälle gibt es auch manchmal, die glaubt man nicht!
    Euer Haus ist wunderschön, bestimmt wird der Garten genauso, auch wenn es noch etwas dauert!
    Happy Sunday!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Du glückliche Franziska!!!
    Du bist wirklich zu beneiden, weißt Du das?
    Ich wohne schon fast 10 Monate in unserem Haus, aber gartentechnisch tut sich gar nix bei uns. Wir haben immer noch unseren Biohügel hinter dem Haus und vor dem Haus die hässlichen Lehmbrocken liegen. :-(

    Bei Dir wird bald alles, wunder-wunderschön sein!!!!! Ich schicke Dir ganz viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, da bin ich ja schon mächtig spät dran, aber besser spät, als nie.
    Besonders schoenes Wetter habt ihr euch da zum Gartenanlegen ausgesucht und auch in den kommenden Tagen soll es doch recht warm werden, da kannst du wieder fleißig im Garten sein. Fertig wird man nur leider nie im Garten, aber es macht auch viel Spass, sich einmal so ordentlich auszupowern. Viel Freude beim gärtnern und viele Gruesse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen