Dienstag, 10. Juli 2012

Schoorschiii...

Mein Gottikind ist suuuupersüss und KREATIV. Rund um die Baustelle findet Jasmin immer wieder NEUE SPIELSACHEN. Gestern ist Jasmin auf einem langen Balken welchen sie quer über das Gerüst zum Herdhügel legte, geritten- wie auf einem Pferd. Mit einem Stapel Holz kam "Jasi" daher und wollte sich einen Sattel bauen. Da der Balken aber zu schmal war, konnte der Holzsattel nicht gut befestigt werden und wäre runtergekippt. 

Zusammen standen wir nun vor einem grossen Haufen mit Restholz- da kam mir der wunderbare Blog von "Ein Schweizer Garten" http://schweizergarten.blogspot.ch/2012/06/rosalie.html in den Sinn und "Rosalie" welches die Familie der Tochter gebaut hatte.

So gingen wir rund um die Baustelle auf die Suche, nach verwertbarem Material welches wir spontan und in KÜRZE zu einem Pferd verbauen konnten. Ein altes Stück falscher Pelz und braune Schnur vom Grosi kamen dabei auch noch dazu. Götti Rico wurde nun gleich zum BAUEN abkommandiert und die beiden Männer des Bautrupps liehen Rico das nötige Werkzeug dazu. Uaahhhh ich liebe Nagelpistolen...

Hier also nun das SPONTAN und in einer halben Stunde gebaute Pferd für und von Jasmin... Juuuhheeeeeeeee

 im wilden Westen wird Jasmin von Phoenix begleitet...
 der Sattel ist der NEUSTE TREND und besteht aus Streifenisolation. Wirkt bei langem Ritt wie eine Heizdecke... Jiiiiiiiiihaaaaaaa
 Jasi's erster Ritt in das Abendrot...
"SCHOORSCHIII" rennt wie wild rund ums Haus und freut sich auf jede Stunde die Jasmin mit ihm durch die Wälder reitet... *wiiiiiiihhhhheeerrrrrrr*
Phoenix wird "Schoorschiii" begleiten und bewachen- *Zähne poliert und Sitz die Mannschaft...*
Zur Feier des Pferdes haben Vait und Thomas den Grill angeworfen- *Grill und Männer= Welt in Ordnung* Smile smile smile
 Döömas: schäu mal Vaiti mit an wönig geraspeltem Knöblauch und ner Prise Salz, önem Hauch Grillherz wird dieses klöne "Scheisserle" zu einem Gault Millau Würstle... 
Fröhlicher Tag, glückliche Herzen- was will man mehr....
eine schöne Woche euch allen

Kommentare:

  1. Guten Morgen, dann hoffe ich einmal, dass das ulkige Pferd nicht auch bei euch noch etwas ekliges auf dem Grundstück hinterlässt..obwohl man ja sagt, dass "Pferdeäpfel" Glück bringen sollen...ist dir schon aufgefallen, dass das Pferde ganz niedlich schielt ?
    UPS...stimmt, ihr habt ja jetzt drei Hunde, hab's vergessen.
    Dir eine netten Tag, Gruss Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  2. ha ha ha- na dann hoffe ich doch, dass das Pferdle mächtig Äpfel fallen lässt, die sind gut für die alten Rosen die ich gerne im Naturgarten hätte...
    die drei Dalmatiner machen sich gut mit dem Pferd- Dalmatiner lieben Pferde, hat diese Rasse doch früher die Kutschen der edlen Leutchen begleitet- somit haben die Dalmis dies im Blut... *zwinker*
    Wünsch dir einen sonnigen Abend und Grüss dich herzlich

    AntwortenLöschen