Montag, 9. Juli 2012

AUF und AB...

... mit dem Pinsel und schön mit der Holzmaserung streichen... 

Aiiii, ich träum noch davon- aber- es geht Stück für Stück vorwärts. Das GROB-Streichen war ja noch eine relativ schnelle Sache, aber nun der Feinschliff mit den MILLIONEN kleine Ecken, Seiten ist sowas von zeitaufwändig- da geht's fast nicht mehr vorwärts. Ich schaffe im Moment max. eine Hausseite pro Tag... Leider bin ich noch nicht ganz so weit gekommen, wie ich es mir wünschte und die Farbe ist mir heute auch noch ausgegangen- jetzt kann ich nur noch WEISS streichen. Die restliche Farbe werde ich am Montag bestellen und diese wird dann Dienstag geliefert... Ab da muss ich aber wieder arbeiten. Auso- diese Planung habe ich nicht mit Bravour gemeistert...

Hier nun ein paar Bilder von AUSSEN und den grossen Fortschritten DRINNEN... Unsere beiden Handwerker  Vait und Thomas sind wie immer schnell und arbeiten suuuupertop...

Eingang
Wohnzimmer
 Wohnzimmer und Büro
 Eingang, Hauswirtschaftsraum und Wäscheraum
 Fenster und Eingang zum Gartenhaus
 Küchenfenster
 Schlafzimmer mit Ausgang zum Freisitz
 Zierfenster im Giebel 
Dach vorerst mit Bitumen gedeckt 
 noch nicht ganz fertiger Dachboden
 Holz wohin das Auge reicht...
die ersten Kunstwerke sind auch schon an den Wänden...

Käsekuchen auf der Baustelle- iammiiiii
 Zaungäste rund um den Tisch
  

hier unsere tüchtigen Handwerker
 die Dämmung ist fast oben- ein Knochenjob und extrem SCHWEISSTREIBEND...
 Unser offener Wohn-, Essraum wird wuuunderschön-
 na da gönnt man doch den beiden auch mal ne Pause- die arbeiten mächtig hart- Danke 
 unsere Balkontüren- warten schon auf die Montage- leider aber fehlten ein paar Montagepolzen die aber bereits aus Schweden per Post unterwegs sind- jiiihaaaaa
 Unser Gottikind Jasmin hat in den letzten Tagen viel geholfen und war ständig mit dabei. Danke auch an meine Schwester die unermüdlich mithilft, die Farbe an die Wände zu bringen...
Morgen Montag ist mein letzter Ferientag, dann heisst es wieder arbeiten. Leider werden wir morgen nicht ganz fertig- dann heisst's nach der Arbeit noch streichen... pühhhh

Kommentare:

  1. Liebe Franziska

    Ich wünsche Dir eine extragrosse Portion Pfupf! Das streichen ist sichelich saumässig anstrengend, aber bald hast Du es geschafft.

    Teuerst Grüsse
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  2. Bei all dem Holz, welches man auf den Bilder sieht, riecht man es foermlich das frische Holz. Ich liebe den Geruch von frischem Holz, dies erinnert mich immer ein wenig an meinem Opa, der Tischler gewesen ist. Besondes süß ist das Bild mit deinen beiden Hunden, ich habe übrigens auch zwei, allerdings Golden Retriever Damen. Ich wünsche dir heute an deinem letzten Urlaubstag, Gruss von Birgit aus....

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben

    ich war heute wirklich echt happy wieder zur Arbeit gehen zu können. So viel streichen- ich hatte nun echt mal etwas GENUG... Ich mache nun eine Woche Pause, dann hab ich hoffentlich auch wieder LUST dazu und mein linker Daumen kann sich bis dahin auch wieder etwas erholen.
    Dennoch- es ist die schönste Reise in ein Abenteuer, das ich je in meinem Leben gemacht habe...

    Liebe Biggiausdemnorden- wir haben drei Dalmatiner und lieben die drei Racker über alles. Goldie's sind ja auch sowas von süss... Meine Schwester hat auch eine Goldie Dame. Ne ganz süsse und zarte Lady mit grossem Herz.

    Liebe Baumhausfee, danke für deine Pfupfigen Wünsche... Es nützt... *smile*

    Wünsch euch eine wuuunderschöne Woche und Grüss euch ganz herzlich
    Franziska & die Rasselbande

    AntwortenLöschen